+ + + NEUE LfM-CAMPUS-RADIO-SEMINARE ONLINE + + +
 

Breitgefächertes Bildungsangebot

Für die Weiterbildung und Qualifizierung von Campus-Radio-Teams organisiert und fördert die LfM eine Vielzahl von Veranstaltungen. In den Seminaren werden Grundlagen für die journalistische Arbeit und redaktionelle Umsetzung im Radio geschult. Eine Auswahl der Seminarangebote

 

  • Presserecht im Campus-Rundfunk: Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Grundlagen des Presserechts anhand praxisorientierter Fallbeispiele
  • Air-Check-Seminare / Journalistische Darstellungsform: Moderatoren und Programmmacher werden von Profis gecoacht, erhalten ein professionelles Feedback und erlernen Air-Check-Regeln und vielfältige Air-Check-Methoden. Eine journalistische Darstellungsform (Interview; Kollegengespräch; Moderation; Doppelmoderation) wird eingehend im Rahmen der Airchecks behandelt.
  • Crossmediales Arbeiten im Radio: Vernetztes Arbeiten zwischen Radio und Internet.
  • Vor-Ort: Radiotrainer besuchen die jeweiligen Sender. Die Frühsendung des Campus-Radios wird 1 Stunde live mitverfolgt und im Anschluss geaircheckt.
  • Sprechtrainings: Von Stimmbildung bis zu Tipps & Tricks für das Sprechen „on Air“ und in Beiträgen.
  • Redaktionsmanagement: Teilnehmer lernen die Organisation von redaktionellen Abläufen und den Aufbau von internen Strukturen kennen und effizient zu nutzen. Ein weiteres Ziel ist die Sicherung von Know-how in der Erarbeitung eines Station Manuals.
  • Moderation im Selbstfahrerstudio: Neben dem reinen Fahren einer Sendung wird die Moderationshaltung unter Selbstfahr-Bedingungen trainiert.
  • Recherche: Vermittlung von Recherche-Methoden im redaktionellen Alltag. Praktische Umsetzung von investigativer Recherche anhand von Fallbeispielen.
  • On-Air-Promotion/Sounddesign: Von der Idee bis zur Umsetzung eines individuellen Sounddesigns. Die Visitenkarte des Senders: Von der Verpackung bis zur Station Voice.

Weil die Medienlandschaft rund um Radio und Internet ständig in Bewegung ist, entwickelt die LfM auch ihr entsprechendes Bildungsangebot permanent weiter.