+ + + WORKSHOP "TECHNIKKUNDE BÜRGERRADIO TEIL 2" AM 17.09.2016 + + + FÖRDERUNG VON INFRASTRUKTUR FÜR DEN BÜRGERFUNK – ANTRÄGE BIS 15.08 EINREICHEN + + + BÜRGERMEDIENPLATTFORM - DIE INFOS ZUM AUFTAKTEVENT + + + LFM UND TU DORTMUND INFORMIEREN ÜBER BÜRGERMEDIENPLATTFORM + + +
 
Blauer Button mit freundlichem Gesicht

Fachtagung "Gesichter des Bürgerfunks 2016" am 28. und 29. April 2016 in Bad Honnef

Auch im Jahr 2016 findet die Fachtagung „Gesichter des Bürgerfunks“ statt – traditionell eine der wichtigsten Veranstaltungen rund um den Bürgerfunk in NRW. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto: 

Durch die Ohren ins Herz: mein Bürgerradio – eine Arbeitstagung

Was ist Bürgerfunk? Wie wird Bürgerfunk gemacht? Für wen wird er gemacht? Wie begeistere ich für den Bürgerfunk? Wie machen wir den Bürgerfunk bekannter? Die Entwicklung einer Öffentlichkeitskampagne für den Bürgerfunk, die Potentiale der nordrhein-westfälischen Bürgermedienplattform für den Bürgerfunk, Raum und Zeit für den Erfahrungsaustausch – das sind die inhaltlichen Eckpunkte für die diesjährige Arbeitstagung.

Veranstaltungsort ist das Katholisch-Soziale Institut in Bad Honnef. Hier treffen sich an zwei Tagen Expertinnen und Experten und alle interessierten Bürgerfunk-Macherinnen und -Macher zu Workshops, Diskussionen und einem bunten Programm rund um den Bürgerfunk in NRW. Weitere Details und den genauen Ablauf finden Sie im PDF-Dokument auf der rechten Seite.

 

Die Anmeldung zur Fachtagung erfolgt über das Katholisch-Soziale-Institut (KSI)
Ansprechpartnerin im KSI: Frau Rita Schneider
Mail: medienkompetenz@ksi.de
Fax: 02224-955 100

Eine Teilnahmegebühr von 50,- € wird erhoben.
Informationen zum Tagungshaus unter www.ksi.de   

Hinweis: Die Teilnahme an der Fachtagung wird für die Verlängerung der Akkreditierung als LfM-Medientrainerin bzw. LfM-Medientrainer anerkannt.

Ansprechpartner:
Peter Schwarz (LfM) pschwarz@lfm-nrw.de 
Stefan von der Bank (KSI) stefan.vonderbank@erzbistum-koeln.de

 


 

 

Fachtagung "Du gefällst mir und ich folge Dir: mein Bürgerfunk – Gesichter des Bürgerfunks 2015" am 7. und 8. Mai 2015 in Bad Honnef

Friends, Fans und Follower: das sind die neuen Währungseinheiten der digitalen Kommunikation. Gelten diese auch für den Bürgerfunk? Gelten die Regeln der großen weiten, digitalen Welt auch für die „elektronische Dorflinde“, für das Lokale? Finden sich der Bürgerfunk und seine  Themen im Netz wieder? Welche Modelle gibt es, um Synergien zwischen der digitalen Welt und dem „klassischen“ Bürgerfunk und seinen Themen zu erschließen? Wo liegen die Grenzen und Möglichkeiten der Verschmelzung von Echtzeit-Kommunikation und (Bürgerfunk-) Vorproduktion?

Auf diese Fragen und die damit verbundenen Herausforderungen für den Bürgerfunk sollen im Rahmen der Fachtagung Antworten gefunden, neue Fragestellungen entwickelt und Handlungsperspektiven abgeleitet werden.

Das ist der eine Strang, der im Rahmen der Tagung verfolgt wird. Der zweite Strang ist die Annäherung an den Bürgerfunk über seine lokalen Heimaten in Nordrhein-Westfalen. Das lokale Element rückt in den Fokus: Wer agiert im Verbreitungsgebiet, wer setzt die Themen? Wo sind die Orte des Geschehens? Und wann findet etwas statt? Und was sollte davon in welcher Form im Bürgerfunk stattfinden?

Die Tagungsteilnehmer hören und blicken in alle Verbreitungsgebiete für den nordrhein-westfälischen Bürgerfunk: auf das Programm, die Macherinnen und Macher, die Strukturen und die vielen Ideen, sich diesen Herausforderungen zu stellen.



Downloads zum Thema

Rückblick: Ergebnisse "Gesichter des Bürgerfunks 2015" (PowerPoint-Dokument)

Rückblick: Programm "Gesichter des Bürgerfunks 2015" (PDF-Dokument)