+ + + ONLINEBEFRAGUNG ZUR BÜRGERMEDIENPLATTFORM – JETZT MITMACHEN + + + NEUE REAKKREDITIERUNGSANGEBOTE FÜR DAS 2. HALBJAHR ONLINE + + + WORKSHOP "TECHNIKKUNDE BÜRGERRADIO TEIL 2" AM 17.09.2016 + + + FÖRDERUNG VON INFRASTRUKTUR FÜR DEN BÜRGERFUNK – ANTRÄGE BIS 15.08 EINREICHEN + + +
 
Blauer Button mit freundlichem Gesicht

Bürgerfunk-Zertifikat

Wer sich am Bürgerfunk beteiligen möchte, muss eine "geeignete Qualifizierung" nachweisen. In allen 45 Verbreitungsgebieten des Lokalfunks in NRW werden dafür Zertifizierungskurse angeboten, die meist kostenlos sind und in der Regel in Radiowerkstätten stattfinden. Dabei gibt es gesonderte Zertifizierungskurse für Bürgerfunker/-innen ohne und mit Vorkenntnissen.

Abschließend erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat und dürfen damit am Bürgerfunk teilnehmen. Wer wann, wie und in welcher Form und zu welchen Bedingungen den Bürgerfunk in NRW nutzen darf, ist in der Nutzungssatzung und in der Qualifizierungsrichtlinie genau beschrieben.

Inhalte der Kurse

Die potenziellen Produzenten/-innen von Bürgerfunk sollen bei den Kursen ihre eigene Haltung zum Thema Radio (wieder-)entdecken – und alle Facetten und Potenziale des Mediums erfahren:

  • Was ist Radio?
  • Was kann Radio?
  • Was bedeutet Kommunikation auf einer öffentlichen Plattform?
  • In welchem gesetzlichen Rahmen bewegen sich die Bürgermedien?
  • Welche Aufgabe und Rolle haben Bürgermedien?
  • Mit welcher Haltung stehen Produzenten/-innen den Themen und den Hörern gegenüber und was bedeutet das für das Produkt?
  • Wo sind Möglichkeiten und Grenzen der Bürgermedien?

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie auch im Curriculum.

Zu allen weiteren Fragen kontaktieren Sie gerne unsere Ansprechpartner.

 

 



Downloads zum Thema

Nutzungssatzung Bürgerfunk (PDF-Dokument, Stand 09/2013)


NEU: Fördersatzung Bürgermedien (PDF-Dokument)


Richtlinie zur Förderung des Bürgerfunks (PDF-Dokument, Stand 09/2013)


Curriculum Nutzer (PDF-Dokument)


 

 

 

NEU: <media 13344 _blank - "TEXT, Foerdersatzung-Buergermedien-12-2014, Foerdersatzung-Buergermedien-12-2014.pdf, 80 KB">Fördersatzung Bürgermedien</media> (PDF-Dokument, Stand 12/2014)